Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Erarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website ist

Rechtsanwaltskanzlei Melanie Albrecht

   Hauptstr.73, 66482 Zweibrücken
     +49 (0) 6332 – 7 71 56
    +49 (0) 6332 – 7 71 49
   info@rechtsanwaelte-am-hallplatz.de
   www.rechtsanwälte-am-hallplatz.de

 

Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

• Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn wir dazu ermächtigt sind. Als Ermächtigungsgrundlage kommen in Betracht: 

• Einwilligung des Betroffenen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO) 

• Erfüllung von vor- oder vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)

• Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit c DSGVO)

• Aufgaben im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit d DSGVO)

• Weitere Rechtsgrundlagen, sofern wir diese ausdrücklich einzeln benennen.

 

Arten und Zweck der Verarbeitung

Auf unserer Hompage werden Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Fax-Nummern, Anschrift), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, angeklickte Links, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Zugriffsorte), Inhalt und Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, Browser-Information, IP-Adressen) erhoben und verarbeitet. (intern an Steffi: Bitte Unzutreffendes streichen) Die personenbezogenen Daten werden von uns benutzt, um ggf. Statistiken, Reichweitenmessung und Analysen durchzuführen. So können wir Inhalte und Funktionen und Sicherheitsvorkehrungen optimieren. 

 

Kategorien betroffener Personen

Es werden ausschließlich personenbezogene Daten von Besuchern unserer Homepage verarbeitet. 

 

Cookies

Bei der Nutzung unserer Homepage werden auf Ihrem Rechner Cookies gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien. Sie können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie kennen Cookies beispielsweise von der Speicherung von Log-in-Daten. Diese Cookies werden entweder automatisch gelöscht sobald Sie sich wieder ausloggen, oder den Browser schließen, oder aber nach einer bestimmten vorgegebenen Zeit. In den Sicherheitseinstellungen Ihres PCs können Sie auch manuell Cookies Ihres Browsers jederzeit löschen.


Selbstverständlich nutzen wir nur notwendige Cookies. Diese sind zum Betrieb und zur Aufrechterhaltung der Homepage erforderlich. Wir haben daher ein berechtigtes Interesse am Betrieb unserer Homepage gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Auftragsverarbeitung

In den Fällen, in denen wir mit Dienstleistern zusammenarbeiten (z. B. Hosting-Agenturen) übermitteln wir Ihre personenbezogen Daten an diese. Hierzu sind wir berechtigt (Art. 6 Abs. 1 S. 1, Art. 7 DSGVO). Mit diesen sogenannten Auftragsverarbeitern schließen wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO ab, so dass sich diese ebenfalls zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichten.

Sofern Drittanbieter auf unserer Homepage Dienste anbieten, erhalten diese Ihre IP-Adresse, da sie ohne Ihre IP-Adresse Inhalte nicht an Ihren Browser übermitteln können.

 

Verschlüsselung

Ihre Informationen, die Sie auf dem Wege unseres Kontaktformulares an uns übermitteln, werden nach dem Stand der Technik verschlüsselt übertragen.

 

Hosting

Unsere Homepage wird auf den Servern der Firma Key-Systems GmbH (Im Oberen Werk 1, 66386 St. Ingbert, Germany) gehostet. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Hosting-Dienstleistungen ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Der Hosting-Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten. Dies tut er nur so lange, wie es hierfür einen Zweck gibt. Danach werden die Daten gelöscht, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten verpflichten uns zur vorzeitigen Löschung. 

 

Zugriffsdaten und Webserver-Logfiles

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse, der Optimierung und auch dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Homepage gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO. Bei dem Zugriff aus unsere Homepage erhaben wir die nachfolgenden Daten: 

• IP-Adresse des Besuchers,

• Name der abgerufenen Homepage-Datei, 

• Datum und Uhrzeit des Abrufs,

• Browsertyp nebst Version,

• aufgerufene Unterseiten,

• Status. 

• gegebenenfalls zuvor besuchte Website, beispielsweise für den Fall, dass Sie aufgrund einer Werbeanzeige durch eine Verlinkung auf unsere Seite gefunden haben.

 

Betriebssystem des Besuchers

Wir benötigen diese Daten für statistische Auswertungen, zur Sicherheit und auch Optimierung der Homepage. Die Daten werden im Rahmen gesetzlicher Vorschriften vorgehalten. Sollte eine längere Aufbewahrung, beispielsweise für die Aufklärung von Betrugs- oder Missbrauchsfällen vonnöten sein, werden die Daten erst nach der endgültigen Klärung der Angelegenheit gelöscht. 

 

Löschfristen

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, so lange dies zur Erreichung des hierfür genannten Zweckes erforderlich ist. Darüber hinaus gibt es auch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, diese sind beispielsweise 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB und 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO für Handels- und Geschäftsbriefe, Rechnungen und Angebote. Danach werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, siehe Artikel 17 und 18 DSGVO.

 

Betroffenenrechte

Ihnen stehen nach der DSGVO folgende Rechte zu, zur Ausübung wenden Sie sich bitte an die oben genannten Verantwortlichen: 

• Sie dürfen jederzeit unentgeltlich Auskunft und eine Kopie über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Art. 15 DSGVO)  

• Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer ggf. unrichtig gespeicherten Daten  (Art. 16 DSGVO) 

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO)

• Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DSGVO)

Eine Löschung Ihrer Daten ist jedoch nicht möglich, soweit wir verpflichtet sind, die Daten zur Vertragsabwicklung oder aufgrund sonstiger Aufbewahrungspflichten zu speichern. In diesen Fällen können wir aber eine Sperrung Ihrer Daten vornehmen. 

• Recht Ihre bei uns gespeicherten Daten herauszuverlangen und an ein anderes Unternehmen zu übertragen oder von uns übertragen zu lassen (Art. 20 DSGVO). Sie dürfen auch künftiger Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen (Art. 21 DSGVO). Sie haben das Recht erteilte Einwilligungen für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Sie haben das Recht eine Beschwerde an die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu richten (Art. 77 DSGVO). Anschrift Datenschutzbehörde Rheinland-Pfalz einfügen